Skip to content

Ersatzneubau des Burgsteges in Alzenau

Trogbrücke über die Kahl

Beschreibung

Für den 35 Jahre alten Burgsteg in Alzenau wurde ein Ersatzneubau notwendig. Dieser greift die alte Gestaltung des Burgsteges auf. Durch die Medienführung innerhalb der Brücke war ein Einheben vorgefertigter Brückenabschnitte nicht möglich, sodass weitestgehend vorgefertigte Einzelteile vor Ort und um die bestehenden Rohrleitungen montiert werden mussten. Hierfür wurden die Stahlblechformteile sowie der Handlauf der Vorgängerbrücke aufbereitet und im Werk an den neuen Brückenkomponenten vormontiert.

Bauherr
Stadt Alzenau

Baujahr
2017

Planung
ALS Ingenieure GmbH & Co.KG

Ausführung
Schaffitzel Holzindustrie GmbH &Co. KG

Abmessungen
Länge: 50,35 m
Breite: 2,10 m

Konstruktion
Trogbrücke mit außenseitig abgestrebten, blockverklebten Hauptträgern aus Fichten-BSH und seitlich auskragenden Querträgern. Verwendung aufbereiteter Stahlteile der Vorgängerbrücke.

Unsere Leistungen
Werkplanung

Brückenansichten

Previous
Next