Skip to content

Blockträgerbrücke für das jüngste Viertel einer wachsenden Stadt

Wettbewerbsbeitrag: Holz-Deckbrücke Oulu, Finnland

Beschreibung

Die Stadt Oulu veranstaltete im Februar 2021 einen Wettbewerb für den Entwurf einer Brücke für das neue Hartaanselänranta-Gebiet, eines der jüngsten Stadtviertel der wachsenden Stadt, in dem die Vorbereitungen für die Wohnungsmesse 2025 im Gange sind. Das neue Wohngebiet wird von der Mündung des Flusses Toppilansalmi durchquert, über den die Vorschläge des Gestaltungswettbewerbs führen.

Für den Designwettbewerb stellte Sitowise sein eigenes Expertenteam zusammen: „Natürliche Materialien passen zum Geist der Gegend und zu den Gestaltungszielen. Deshalb wollten wir die Brücke als Holzkonstruktion entwerfen, da es in Finnland keine ähnlichen Brücken gibt. Um neue Ideen und aktuelles Know-how für Holzbrückenlösungen einzubringen, haben wir einen deutschen Holzbaupionier zu uns eingeladen. IB-Miebach war ein wichtiger Teil unseres Teams“, sagt Ari Savolainen von Sitowise.

Sitowise beteiligte sich mit zwei Holzbauentwürfen – einer Bogenbrücke und der hier vorliegenden Blockträgerbrücke. Das Tragwerk der Konstruktion, eine zweistegige Balkenkonstruktion in Holzbauweise, überspannt fünf Felder als durchgehendes Tragwerk mit Gerberfugen. Die Hauptträger sind durch Stahl-Querrahmen verbunden und haben hohe vertikale und horizontale Steifigkeiten. Entsprechend ihrer Belastung sind die Brettschichtholzträger abgestuft: über den vierarmigen Stützen ergibt sich der höchste Querschnitt. Durch eine sinnvolle Anordnung der Fugen in den Moment-Null-Durchgängen können alle Elemente vorgefertigt werden. Die resultierenden Kräfte und Momente auf die Gründungskörper werden über Pfahlgründungen abgetragen. Das Deck  aus großformatigen Natursteinplatten korrespondiert optimal mit dem Werkstoff Holz und ist sehr langlebig. Die Platten sind wartungsfrei und entwickeln mit der Zeit eine natürliche Patina. Die Plattenoberfläche ist zur Rutschfestigkeit sandgestrahlt und als wasserdichter Belag ausgeführt, da die Fugen mit Drainagerinnen unterlegt und durch eine dauerelastische Verfugung geschlossen sind.  

Die Nutzungsdauer des Überbaus – mit 100 Jahren angenommen – wird durch den konstruktiven Holzschutz bestimmt. Der obere und seitliche Schutz vor Bewitterung, Feuchtigkeitseintritt und UV-Belastung wird durch die dichte Eindeckung mit seitlichem Überstand und redundantem Schutz in Form einer Abdichtung auf der Oberseite des Trägers gewährleistet. Der äußere Schlagregenschutz von mindestens 45° geneigter Regenrichtung wird durch den Überstand der geschlossenen Abdeckung in Kombination mit der zurückgesetzten Stufe des Querschnitts zur Unterkante des Trägers erreicht. Die Konstruktion berücksichtigt eine gute Luftzirkulation in allen Bereichen, so dass die Trocknung begünstigt wird. Alle Bauteile sind leicht zugänglich und können von Hand inspiziert und geprüft werden. Die der direkten Bewitterung ausgesetzten Bauteile sind aus dauerhaften Materialien wie Stahl, Edelstahl oder Stahlbeton gefertigt.

Auslobung
City of Oulu

Jahr
2021

Partner
Sitowise

Abmessungen:
Länge: ca. 190,00 m, längste Spannweite ca. 80,00 m
Breite: 4,50 m

Konstruktion
Blockträgerbrücke mit Fahrbahnplatte aus Brettschichtholz und Belag aus Naturstein
                  

Unsere Leistungen
Entwurf, statische Vorbemessung, Kostenschätzung

Brückenansichten

Previous
Next