Skip to content

Ersatzneubau am Schlechteberg

Holzturm Ebersbach-Neugersdorf

Beschreibung

Ziel des Turm-Entwurfes war es, den Traditionsbaustoff Holz mit einer zeitgemäßen Holz-Stahl Konstruktion aufzugreifen und als innovative Bauform modern zu interpretieren. Besonderes Augenmerk liegt in der ansprechenden, naturnahen Gestaltung des Bauwerks – unter Berücksichtigung eines dauerhaften konstruktiven Holzschutzes. Daher besteht der Turm aus einen Materialmix: entsprechend des Standpunktes und der Leitidee ist Holz das Hauptmaterial, setzt jedoch bei horizontalen Elementen auf Stahl, da bei horizontalen Elementen der konstruktive Holzschutz besonders aufwendig ist. Die Druckriegel sind als Rundrohre vorgesehen, da sich auf Rundrohren keine stehende Nässe sammeln kann. Das Haupttragwerk bilden drei gekrümmte Brettschichtholzstützen, welche eine ausgerundete dreieckige Aussichtsplattform in ca. 22,60 m Höhe trägt. Die Stützen werden auf den bestehenden Fundamenten montiert und sind gegeneinander geneigt. Die Holzbauteile sind gebogen und verjüngen sich in Richtung Turmspitze. Nach oben hin öffnen sich die Stützen wieder und ragen über die Plattform hinaus. Druckriegel als Rundrohre und Diagonalverbände aus Stahl steifen die Konstruktion in horizontaler Richtung aus. Durch die gebogene Form der Stützen können die Diagonalverbände im Gegensatz zur Bestandkonstruktion ohne Durchdringung der Treppe und der Querträger montiert werden.

Die nutzbare Fläche der Plattform beträgt ca. 32m2 und ermöglicht einen 360° Rundumblick. Die Unterkonstruktion bilden zwei Ringe aus Brettschichtholz, die Strahlenförmig miteinander verbunden sind. Die Ringe liegen auf Druckrohren aus Stahl auf, die an den Turmstützen angeschlossen sind. Die Plattform erhält einen Bohlenbelag aus Lärchenholz. Das umseitige Geländer ist aus einzelnen Brettern gestaltet, die in Form und Struktur ein Vogelnest nachempfinden. Innenseitig zusätzlich angebrachte Punktschweißgitter oder Doppelstabmatten stellen die Absturzsicherung dar. Die über die Plattform hinausragenden Turmstützen geben dem Nutzer Sicherheit und machen die Konstruktion als solche erfahrbar.

Baujahr
voraussichtlich 2017

Bauherr
Stadt Ebersbach-Neugersdorf

Abmessungen
Höhe: ca. 22,50 m
Fläche Aussichtsplattform: ca. 32,00 m2

Konstruktion
Drei gekrümmte Brettschichtholzstützen tragen eine ausgerundete dreieckige Aussichtsplattform. Druckriegel als Rundrohre und Diagonalverbände aus Stahl steifen die Konstruktion in horizontaler Richtung aus.

Unsere Leistungen
Entwurf, Vorstatik, Ausarbeitung, Genehmigungsplanung

Leistungsphasen 1 – 4

Brückenansichten

Previous
Next